Archiv

 
Rundfunk-Morgenandachten auf dem Radio Sender Bremen Zwei
vom 27.09. – 02.10.2021 
mit Pastorin Wibke Winkler

02. Oktober 2021

Samenkörner

Pastorin Wibke Winkler hat eine Schwäche für Stockrosen. Die spezielle Art dieser Blumen gefällt ihr sogar dann noch, wenn sie verblüht sind. Für eine Überraschung sind sie auch dann noch gut.

Samenkörner – Bremen Zwei

01. Oktober 2021

Meine Bettdecke

Ihre kuschelige Bettdecke hält Pastorin Wibke Winkler am frühen Morgen die Plagen des kommenden Tages von der Seele. Am liebsten nähme sie das Gefühl mit in den Tag.

Meine Bettdecke – Bremen Zwei

30. September 2021

Freiraum

Meditatives Rasenmähen. Das praktiziert Pastorin Wibke Winkler gerne am Samstag Nachmittag. Wenn es in ihrem Garten rattert und nach Benzin stinkt, hat sie die besten Ideen.

Freiraum – Bremen Zwei

29. September 2021

Die zerbrochene Tasse

Es tut weh, wenn etwas zerbricht, das einem lieb ist. Umso besser, wenn man eine Möglichkeit findet, aus dem Zerbrochenen etwas Neues, Schönes zu machen. Pastorin Wibke Winkler erzählt von einer Möglichkeit.

Die zerbrochene Tasse – Bremen Zwei

28. September 2021

Die Sanduhr

Eine Sanduhr steht auf Pastorin Wibke Winklers Schreibtisch. Genau 5 Minuten braucht sie für einen Durchlauf. 5 kurze oder 5 lange Minuten, je nach Perspektive. Zeit, um zum Beispiel über unsere Lebenszeit nachzudenken.

Die Sanduhr – Bremen Zwei

27. September 2021

Nehmt einander an

Ist doch ganz einfach die Ordnung in der Spülmaschine. Warum können das andere nie so richtig? Oder ist man selbst zu rechthaberisch? Pastorin Wibke Winkler denkt darüber nach, wie es ist, sich und andere so zu nehmen wie sie sind.

Nehmt einander an – Bremen Zwei